Fahrschulen | 

Der Europäische Mehrzweck-Sattelhänger


  • Der Europäische Mehrzweck-Sattelhänger wurde als Fahrzeug von AUCAR TRAILER entwickelt und patentiert, mit dem sich die Fahrstunden und die Prüfung für die Führerscheinklasse "C" und "CE" absolvieren lassen. Der Wagen lässt sich schnell, automatisch, sauber und bequem per Fernbedienung umwandeln.

  • Vorteile
  • Daraus, dass man nur zwei Fahrzeuge (Zugmaschine und Sattelzug) anstatt der herkömmlichen drei (Lkw, Zugmaschine und Sattelzug) für die beiden Führerscheinklassen ("C" und "CE") benötigt, ergeben sich folgende Vorteile:
  • 01.

    Ersparnis bei der Anschaffung.

  • 02.

    Ersparnis an Versicherungen.

  • 03.

    Ersparnis an Steuern.

  • 04.

    Ersparnis an Reparatur- und Wartungskosten.

  • 05.

    Ersparnis an Transportzeit (das Fahrzeug für beide Führerscheinklassen kann in einer Fahrt zur Fahrprüfung gebracht werden)

  • Wie der Video über die Vielseitigkeit des Fahrzeugs veranschaulicht, gilt für den Europäischen Mehrzweck-Sattelhänger:
  • 01.

    Er erfüllt alle Vorgaben der geltenden Gesetzgebung der Europäischen Union.

  • 02.

    Er bietet ein optimales Fahrverhalten durch seinen vorteilhaften Achsabstand.

  • 03.

    Einfaches Ein- und Ausrasten.

  • 04.

    Hervorragendes Erscheinungsbild.


  • Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit
  • Das sind die Grundeigenschaften des Europäischen Mehrzweck-Sattelhängers, die das spanische Heer letztlich dazu geführt haben, ihn zum exklusiven Fahrzeug seiner Militär-Fahrschulen zu machen (in den Jahren 2007, 2008 und 2009 wurden 80 Europäische Mehrzweck-Sattelhänger erworben). Der intensive Einsatz ohne Leistungseinbußen, dem dieses Fahrzeug im Heer unterliegt, ist eine weitere Garantie für seine Beständigkeit, Zuverlässigkeit und Vielseitigkeit.
  • IQNet - AENOR